Unser Vorgehen bei Projektanfragen - ab April 2024

Mit der dynamischen Entwicklung von Feedbax und dem zunehmenden Wachstum unserer Plattform sowie Kundenbasis stehen wir ständig neuen Herausforderungen gegenüber. Unser Ziel ist es, das Nutzer- und Kundenerlebnis auf unserer Plattform kontinuierlich durch Transparenz und positive Erfahrungen zu verbessern. Dabei möchten wir unsere Wertschätzung für zahlende Kunden in diese Erfahrung integrieren.

Beim Matching von Projektanfragen mit passenden Anbietern haben wir Optimierungspotenziale in unserem bisherigen Vorgehen festgestellt, basierend auf dem Feedback vieler Kunden.

Um Auftraggebern stets hochwertige Vergleichsangebote zu bieten, haben wir eure Bewerbungen bisher durch ein manuelles Shortlist-Verfahren unserer Experten überprüft. Die besten Bewerbungen nach unseren Kriterien wurden ausgewählt. Dabei haben wir bei gleicher Qualität die Bewerbungen unserer zahlenden Kunden bevorzugt.

Dieses Vorgehen ist jedoch nicht skalierbar und führt dazu, dass viele von euch negative Erfahrungen mit unserer Plattform machen, da Bewerbungen mit Aufwand eingereicht werden, die am Ende abgelehnt werden. Die Rolle unserer Experten als „Filter“ ist für diejenigen, die es nicht auf die Shortlist schaffen, intransparent und teilweise als ungerecht empfunden.

Da die Anzahl unserer zahlenden Kunden schnell wächst, müssen wir immer häufiger Bewerbungen von Enterprise- und Premium-Kunden ablehnen, was frustrierende Erlebnisse verursachen kann.

Nach vielen konstruktiven Gesprächen mit Anbietern wie euch haben wir euren Wunsch nach Veränderung aufgenommen und nehmen Anpassungen im Vorgehen vor.

Wichtig: Folgende Ansätze kommen für uns nicht in Frage:

  • Freikaufen von Kontaktdaten durch jeden Interessenten: Damit kann nicht sichergestellt werden, dass Auftraggeber qualitativ hochwertige Angebote erhalten. Zudem ist das Risiko von Ghosting groß, da Auftraggeber von Angeboten und Kontaktversuchen überrannt werden.
  • Freikaufen von Kontaktdaten durch die ersten 3 bzw. 5 Interessenten: Davon profitieren nur die kleinsten Anbieter, da sie deutlich schneller agieren können. Auch die Qualität der Bewerbungen kann nicht sichergestellt werden.

Anpassungen im Anfrageprozess - ab dem 01.04.2024:

Inspiriert von den Methoden führender Plattformen im US-Markt und eurem Wunsch danach, führen wir ein auktionsbasiertes Verfahren ein.

Anbieter mit passender Expertise erhalten eine Benachrichtigung per E-Mail über neue Projektanfragen und können ihr Interesse für eine Bewerbung melden. Alle Anbieter, die folgende transparente und unerlässliche Kriterien erfüllen, dürfen innerhalb von 48 Stunden ihr Gebot für den Lead abgeben und die Gebote anderer Interessenten einsehen. Dabei müssen sie keine Bewerbungsunterlagen erstellen, ohne zu wissen, ob sie in die engere Auswahl kommen.

Unerlässliche Kriterien für das Bieterverfahren:

  • Mindestens eine Case Study in der gesuchten Expertise in eurem Profil.
  • Eure Webseite ist in eurem Profil hinterlegt und untermauert deutlich eure Expertise im gesuchten Schwerpunkt.
  • Euer Profil ist gut gepflegt und zeigt die gewünschte Expertise mit mindestens 20% Gewichtung.
  • Euer Team spricht die erforderliche Projektsprache.

Diese Kriterien sollen die Qualität der Bewerbungen für den Auftraggeber sicherstellen und bleiben für alle Interessenten absolut transparent.

Die Top 3 oder 5 Gebote, je nach Shortlist-Größe, die diese Kriterien erfüllen, kommen in die Shortlist und erhalten die Gelegenheit, sich mit einem Angebotsdokument auf die Projektanfrage zu bewerben.

Vorteile für zahlende Abonnenten:

Um unsere Wertschätzung für unsere treuen Kunden zu zeigen, haben wir ein besonderes Angebot für euch: ein jährlich wiederkehrendes Bieter-Guthaben, das eurem Engagement und eurer Treue entspricht. Hier die Details zu unserem Dankeschön:

  • Enterprise-Kunden erhalten ein Guthaben von 200 €.
  • Premium-Kunden genießen ein Guthaben von 150 €.
  • Business-Kunden werden mit einem Guthaben von 100 € belohnt.

Zusätzlich bieten wir unseren Abonnenten bei jeder Aufladung ihres Bieter-Guthabens einen großzügigen Bonus:

  • Enterprise-Kunden freuen sich über einen Bonus von 100%.
  • Premium-Kunden erhalten einen Bonus von 60%.
  • Business-Kunden bekommen einen Bonus von 20%.

Dank dieser Kombination aus Guthaben und Bonus beläuft sich euer jährliches Gesamtguthaben, das wir euch schenken, auf:

  • 400 € für Enterprise-Kunden.
  • 240 € für Premium-Kunden.
  • 120 € für Business-Kunden.

Für Anbieter ohne ein aktives Abonnement haben wir ebenfalls ein Angebot: ein einmaliges Bieter-Guthaben von 50 €.

Vorteile des neuen Verfahrens:

Mit dem neuen Verfahren können wir folgende Aspekte sicherstellen:

  • Minimierung des Bewerbungsaufwands, da sich nur diejenigen mit einem Angebotsdokument bewerben, die auch auf der Shortlist sind.
  • Maximierung der Transparenz im Auswahlverfahren, da alle Auswahlkriterien transparent einsehbar sind.
  • Hohe Qualität der Bewerbungen, da unsere Qualitätskriterien erfüllt sein müssen und Shortlist-Anbieter sich weiterhin mit einem Angebotsdokument bewerben.
  • Langfristige Rabatte für unsere zahlenden Kunden als Zeichen unserer Wertschätzung.

Umgang mit Ghosting:

Trotz unserer Bemühungen und dem Handeln nach bestem Wissen und Gewissen, neue Verfahrensweisen mit den Auftraggebern und Hintergrundüberprüfungen einzuführen, können wir leider das Thema Ghosting nicht gänzlich ausschließen.

Bei Feedbax legen wir großen Wert darauf, unseren Partnern flexible Lösungen anzubieten. Sollte es vorkommen, dass ein Auftraggeber nachweislich auf eure Kontaktversuche sowohl per E-Mail als auch telefonisch nicht reagiert, bieten wir euch eine besondere Form der Unterstützung an: Wir konvertieren das von euch investierte Gebot in ein Guthaben. Dieses Guthaben könnt ihr dann für zukünftige Gebote einsetzen oder bei Abonnieren eines Pakets bei uns verrechnen.

Um Missverständnisse zu vermeiden, möchten wir den Begriff "Ghosting" genauer definieren:

Damit ist ein Auftraggeber gemeint, der nicht innerhalb von zwei Wochen nach dem dritten Kontaktversuch eurerseits reagiert. Beachtet bitte, dass alle Versuche, den Auftraggeber zu erreichen, innerhalb von zwei Wochen nach dem Erhalt der Kontaktdaten stattfinden müssen.

Bitte denkt daran, bei jeglicher Kommunikation mit Kunden Feedbax ([email protected]) in CC zu setzen. Dies ermöglicht es uns, euch und die Kunden während des gesamten Prozesses optimal zu unterstützen und eine reibungslose Abwicklung zu gewährleisten.

Wir sind überzeugt, dass diese Anpassungen den Weg für eine noch effektivere Zusammenarbeit auf unserer Plattform ebnen werden. Euer Feedback ist uns dabei sehr wichtig, und wir freuen uns auf eure Rückmeldungen zu diesen Neuerungen.

Sobald unser neues Feature gelauncht ist, werdet ihr separat benachrichtigt.

Cookies und andere Technologien

Feedbax setzt Cookies und andere Technologien ein, um die Inhalte optimal für Sie zu gestalten, und die User-Experience stetig zu verbessern. In den Einstellungen können Sie auswählen, welche davon Sie zulassen möchten. Weitere Infos finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Technisch notwendige Cookies werden auch bei der Auswahl von ablehnen gesetzt.